Neueste Artikel

Der Schnadegang war ein voller Erfolg

Halinger Jubiläums-Schnadegang lockt über 150 Teilnehmer

Wo lebt der Dachs und welche Tiere halten Winterschlaf? Das sollten die teilnehmenden Kinder bei der Waldrallye, anlässlich des Schnadegangs beantworten. Denn in diesem Jahr war die Grenzbegehung in Halingen etwas Besonderes und wurde entsprechend größer aufgezogen.
1719 fand laut Aufzeichnung erstmals ein Halinger Schnadegang statt, der sich damit zum 300-sten Mal jährte. Zusätzlich wurde das 25-jährige Bestehen der Dorfgemeinschaft Halingen gefeiert. Sie wurde anlässlich der Planungen und Organisation der Feierlichkeiten des 900 jährigen Dorfjubiläums gegründet und ist seit dem auch Ausrichter der Schnadegänge. Anlass genug also, ein größeres Fest für alle Halinger auszurichten bei dem die Gemeinschaft, das Feiern und die Pflege der Tradition im Vordergrund stehen sollten. So wurden sowohl die älteren als auch die jüngsten in das Programm miteinbezogen.

Normalerweise geht die jährliche Grenzbegehung über Stock und Stein und an Bachläufen entlang, dieses Mal ging es zunächst über Asphalt und dann über breite Wanderwege direkt zum Schnadedenkmal am Binkesberg, das 1969 errichtet wurde. Wer nicht so gut zu Fuß war, wurde mit Trecker und Planwagen zum Denkmal gefahren und die Kinder lösten mit viel Enthusiasmus die Ihnen gestellten Fragen der Waldrallye. Für den Rückweg teilten sich dann Jung und Alt die Plätze auf dem Planwagen. Bei einem kleinen Festakt, erinnerte Rolf Bartkowiak an die Historie und den Grundgedanken ehemaliger und heutiger Schnadezüge und Sebastian Arlt richtete als Vertreter der Stadt einige Grußworte an die rund 150 Teilnehmer. Trotz fehlender Infrastruktur hatten Jürgen Mittelstädt und einige fleißige Helfer eisgekühlte Getränke und selbst gebackenen Kuchen für die Schnadegänger bereit gestellt.

Der Abschluss der Feierlichkeit fand an der ehemaligen Schulaula statt, die man noch um ein Zelt erweitert hatte. Bierwagen, Gulaschsuppe, Hot Dog und Stockbrot sorgten für die Versorgung der Halinger bis in den späten Abend. Friedhelm Schlottmann, der die Planung des diesjährigen Schnadegangs übernommen hatte, erläutert: „Um den Brückenschlag zum Jubiläum zu schlagen, haben wir eines der Grenzhäuser von der 900 Jahresfeier aufgestellt. So kamen schon bei der Ankunft am Festplatz bei vielen die tollen Erinnerungen an dieses einzigartige Event auf. Wir haben dann noch zusätzlich bei Einbruch der Dämmerung den Film zum 900-jährigen Dorfjubiläum von 1996 und einen Film über das Vereinsleben in Halingen von 1994 gezeigt. Diese Filme haben wir auch digitalisiert und die DVDs können über die Dorfgemeinschaft bezogen werden.“ Am Ende waren sich alle einig: Halingen versteht es, Traditionen zu pflegen und zu feiern.

Fotos und Text: Susanne Bode

Halinger Dorfstraße: Baubeginn ist am 28.8.19

Es ist soweit. Nach Abschluss der Vorarbeiten – Umlegung von Versorgungsleitungen, Abstimmung der Busführung mit Herstellung von Wendemöglichkeiten und Ersatzhaltestellen, Durchführung von Beweissicherungen, Herstellung von Betonfertigteilbauwerke – beginnt die Hauptbaumaßnahme „Erneuerung Halinger Dorfstraße, 1. Bauabschnitt“ (von der Einmündung „Am Föhrling“ bis Halinger Dorfstraße Haus Nr. 123) am 28.08.2019.

Begonnen wird mit der Erneuerung des Regenwasserkanals und anschließendem Straßenbau im Bereich von „Osthöfen“ bis „Am Föhrling“. Im Anschluss folgt der Bereich „Osthöfen“ bis Haus Nr. 123.
Die Arbeiten für den gesamten 1. Bauabschnitt werden voraussichtlich 1 Jahr dauern. Ausgeführt werden die Arbeiten durch die Firma Sauer & Sommer aus Meschede.

Die Arbeiten erfordern eine Vollsperrung der Halinger Dorfstraße im jeweiligen Bauabschnitt. Das bedeutet, dass auch für den öffentlichen Personennahverkehr keine Durchfahrt in diesem Bereich möglich ist.

In Abstimmung mit der MVG wurde der Linienbus von/nach Unna (Linie 27 Menden-UnnaMenden) neu organisiert. Für diese Linie werden in der „Neuen Straße“ und in Höhe von Haus Nr. 170 jeweils eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Diese Buslinie wird während der Baumaßnahme mit 3 verschiedenen Linienführungen betrieben.
Von Montag bis Freitag hält dieser Bus zeitweise nur an den Ersatzhaltestellen, d.h. am östlichen Ende von Halingen in der „Neuen Straße“ und am westlichen Ende in Höhe Haus Nr. 170 (Dahlhausen). Hier wird in Höhe von Haus Nr. 170 derzeit eine provisorische Wendestelle für den Bus errichtet.

Zu den einzelnen Linienführungen:

Linie 27 Menden-Unna-Menden (mit 3 Varianten)
1) Mo – Fr: Die Linie 27 nach Unna fährt nach der Haltestelle Osterfeld rechts über die Neue Straße zur B 515 bis zum Kreisverkehr Langschede danach über die Gruländer Straße bis zur provisorischen Wendestelle am Ende der Halinger Dorfstraße (Dahlhausen). Anschließend normale Linienführung nach Unna.
Die Rückfahrten erfolgen sinngemäß.
2) Mo – Fr: Die Linie 27 nach Unna über Halingen Sportplatz fährt bis zur Haltestelle „Halingen Sportplatz“ anschließend wenden über Fohrengraben und weiter über die
Halinger Dorfstraße, Neue Straße und B 515 bis zum Kreisverkehr Langschede danach über die Gruländer Straße bis zur provisorischen Wendestelle am Ende der Halinger Dorfstraße. Anschließend normale Linienführung nach Unna.
Die Rückfahrten erfolgen sinngemäß.
3) Sa und So: Die Linie 27 nach Unna fährt bis zur Haltestelle „Halingen Sportplatz“ anschließend wenden über Fohrengraben und weiter über die Halinger Dorfstraße, Neue Straße und B 515 bis zur Haltestelle „Langschede Sparkasse“. Anschließend normale Linienführung nach Unna.
Die Ersatzhaltestelle /provisorische Wendestelle in Dahlhausen wird nicht angefahren!
Die Rückfahrten erfolgen sinngemäß.

Linie 27 Menden – Halingen/Gruländer Straße – Menden: Der Bus, der in Dahlhausen
wendet, hält nur noch an den Ersatzhaltestellen, d.h. am östlichen Ende von Halingen in der „Neuen Straße“ und am westlichen Ende in Höhe Haus Nr. 170 (Dahlhausen).
Linie 27 Menden – Halingen/Am Fohrengraben – Menden Der Bus, der in der Ritterhausstraße wendet ist derzeit nicht von der Baumaßnahme betroffen und fährt wie bisher (siehe Fahrplan!).
Zum Busverkehr in der Halinger Dorfstraße erstellt die MVG neue Fahrpläne, die an den Haltestellen ausgehängt werden. Die neuen Linienführungen und Fahrpläne sind ab dem 28.08.2019 gültig. Wir bitten diese zu beachten.
Der Anliegerverkehr in der Halinger Dorfstraße kann jeweils von rechts oder links bis zur Baustelle stattfinden.
Die Zuwegungen für die Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge werden gewährleistet.

Stadt und Stadtentwässerung bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen und um Verständnis für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen während der Baustellenzeit.

Baumaßnahme Halinger Dorfstraße – Update

Es ist soweit, die Baumaßnahme “Erneuerung Halinger Dorfstraße, 1. Bauabschnitt” startet am 19.08.2019. Ausführende Baufirma ist Sauer & Sommer aus Meschede.

Die Arbeiten erfordern eine Vollsperrung im jeweiligen Bauabschnitt, so dass für den öffentlichen Personennahverkehr keine Durchfahrt möglich ist.

In Abstimmung mit der MVG wurde der Linienbus von/nach Unna neu organisiert. Für diese Linie wird in der Neuen Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Somit hält die Unnaer Linie am östlichen Ende von Halingen in der Neuen Straße und am westlichen Ende in Höhe Haus Nr. 170.
Leider ergeben sich dadurch längere Laufwege zu den Haltestellen. Wir bitten diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Der Bus Menden – Halingen – Menden, der in der Rittershausstraße wendet ist derzeit nicht betroffen.

Neue Termine für die Dienstags-Wanderer

Die Wanderungen finden jeden Dienstag um 9:00 Uhr statt. Treffpunkt ist am Ardresweg Halingen. Mit dem PKW geht es zum Startpunkt der Wanderung. Änderungen sind aus aktuellem Anlass oder bei schlechter Witterung vorbehalten.
Wanderführer: G. Bettermann (mobil: 0151 22830466) und F. Schlottmann (mobil: 0171 5383008).

Den Wanderplan können Sie sich auch zum Ausdrucken als pdf-Datei (es öffnet sich ein neues Fenster) downloaden.

02.07.19 F 23 P Fröbg. Westick Hülshoffstr.6 (Verbrauchermarkt): WW = Ruhrtalradweg bis Warmen – Hinter Schützenhalle Birkenallee – Tummelplatz – Hohe Heide zurück zum P (Siehe Storchenbrut Kiebitzwiese)
09.07.19 N 6 P Hemer, Elsa Brandström Straße, am Umspannwerk. WW A8. Rechts am Umspannwerk vorbei. Am Perick rechts. Sundwig, Heinrichshöhle Felsenmehr. Panoramaweg nutzen!! A8 zurück
15.07.19 I 31 P. Flugplatz Sümmern. WW IS nach Drüpplihgsen · Mühlenstr. rechts · gegenüber JVA links WW Quadrat Silberbruch bis Radweg nach Iserl. Bis Drahtwerk · dann links in Halinger Strasse · !!! 620 m links bis zum P
23.07.19 I 30 P Iserlohn Seilersee: Am See bis Kleingartenanlage, WW IS bis Bismarckturm – dann runter WW A2 Buchenweg.
30.07.19 F 24 P Opherdicke am ehem. Schloss: Kuhstraße runter bis ehem. Kaserne, gerade (nach Osten) ca. 800m dem Str.-Verlauf folgen, geht in Feldweg über, dann Richtung Billmerich, auf Höhe links zurück.
06.08.19 D 17 P Oesbern Schützenhalle: Loconer Weg – 2. Weg rechts dann links 50m weiter zum Forsthaus – Europaplatz. Weiter WW A6/7 Ri. Dicke Berta, danach rechts auf WW A8, weiter Ri Loconer Weg.
13.08.19 HL 3 P Dahlhausen gegnüber Bichmann · rechts Gruländer Str. · links Bahrenkamp, Gut Gerkendahl bis Drüpplingsen · Binkesbergweg · links Wildgehege · links bis Bertingloher Str. am Zaun zurück bis P
20.08.19 L 35 P Lendringsen Freizeitzentrum WW entlang der Bieber · links WW A8 in den Lührwald · nach 1,3 km links runter Lührbach queren bis Eiche mit Bank · links bis Lürbke · rechts links Bieberhof runter bis P
27.08.19 N 3 Um den Ostenberg! P Deilinghofen, Balver Weg bis kurz vor Schranke am Wasserbehälter. WW stetig bergauf. Nach 2 km links auf X18 wieder bergab bis Brockhausen. Aber vorher links schwenken durch den Wald zurück.
03.09.19 N 5 P Iserlohn Alexanderhöhe/Frauenstuhlweg WW Frauenstuhlweg rechts in Birkenstraße und sofort wieder links in
Im Waldwinkel. Erst A1 A2 und dann X folgen bis Parkplatz am Danzweg. A3 führt uns zurück zur Alexanderhöhe.
10.09.19 B 12 P Asbeck Mailindenweg: Weg folgen bis Waldrand – dort links WW A2 bis Eisborn Mailinde -oberhalb der Bebauung bergab bis Eisborn. Ktreisstraße nach Asbeck queren – an der Vogelstange vorbei bis auf WW – links zurück!
17.09.19 A 06 P Drüpplingsen Bimberg Ruhrtal: WW IS Ri. Schwerte ca. 3km bis Straße Zum Wellenbad folgen – dort rechts, der Straße ca. 1km folgen – dann rechts in Str. Zum Kellerbach – Am Ende links halten und Fußweg entlang der Bahn. Links Wasserwerksteiche DO. Nach Überquerung der Bahntrasse rechts abbiegen und zurück zum P.
24.09.19 N 2 P B7 an der Edelburg: B7 queren, rechts an Grohe vorbei Kirschbaumallee. Kammweg links nach Hemer. Am Ende
des Waldes links (Immergrün) nach Mesterscheid. Hinunter zur B7. Queren auf WW A10 zurück.
Altern. kurzer Weg zurück über alte Bahntrasse.
01.10.19 H 31 P Balve Beckum, Str. Am Kampe 17: Weg 600m nach Osten folgen bis auf B229, dieser 200m weiter folgen dann links ab und 1,3 km WW A2 folgen, an Wegespinne links ab weiter auf A2, nach 400m rechts ab , nach 500m links Ri Modellfluggelände, dort vorbei und nach 1600m links hoch Ri Steinbrucheinfahrt 600m bis P (5,2 km).
08.10.19 F 19 P Fröbg.-Ostardey Unionparkplatz: Ardeyer Str. Ri. Ardey – nach 400m rechts über Küchenberg zu Gut Neuenhof (mit Golfplatz) zur Eulenstraße dann a. kurze Strecke: rechts auf Fußweg neben Eulenstraße auf WW F im Kreis Ri. Fröndenberg – über Mühlenbergstraße zurück oder b. über 2. Golfplatz zusätzl. Runde
15.10.19 N 13 P Beckum Sportplatz. WW O nach Osten bis Schloss Melschede. Schlosshof queren. Rechts am Waldrand zurück bis Melscheder Mühle. Rechts Sraße hoch bis zum P
22.10.19 F 23 P Frdb. Graf_Adolf-Str. Kirche. WW Trampelpfad an der Ruhr bis Kiebitzwiese. W.v. Siemens-Str. – Hans Böckler Str. Über Bahntrasse nach links Neimener Weg. Weiter immer links am Waldrand durch Westik bis P
29.10.19 N 11 P Voßwinkel Marienkapelle (Richtung Friedhof) WW A7 nach Süden. Nach 1,5 km links auf XR bis ins Bachtal. Vor Grillhütte links WW L folgen. Am Ende des Waldes links hoch zum P
05.11.19 H 27 P Hemer Edelburg: nach Ost Ri. Brelen – aber erst 2. links – bis Apricker Weg, dort rechts – an Schutzhütte geradeaus – nach 200m rechts halten – um den Tüsberg (immer rechts halten) – rechts an ehemaligem Mun Dp vorbei im Tal zurück
12.11.19 N 16 P Windrad in Osbern, Straße Haböcken. Wandern über Str. Schlaghecke nach Weringsen. WW weißer Kreis folgen. Landstr. überqueren. Bachtal links, immer noch O folgen bis Niederösbern. WW Dreieck zurück zum P
19.11.19 L 34 P Lendringsen – Mittleres Biebertal: WW A7 Ri Wildwald – nach 1 km rechts auf WW Raute + A6 – nach 900 m weiter auf WW Raute + A8 – Straße überqueren – hinter Bieberbach rechts bis WW A8 – dort rechts zum P oder weiter auf Raute + A8 bis SGV Hütte – dort rechts bis WW A8 – dort wieder rechts zum P
26.11.19 N 12 P Hemer Ende der Straße Mühlenweg. WW nach Westen Richtung Iserlohn. Bis Sonnenhöhe Kehre nach rechts. Mit Sicht auf die B7 Richtung Osten wieder zurück. Kriegsgräber rechts zum P
03.12.19 Z P Hexenteich Menden. WW nach Oesbern, WW Z aufnehmen und folgen. Zurück über Kammweg zum P
10.12.19 M 40 P Stucken: – Spessartstraße Ri. Menden – nach 400m rechts – nach 500m rechts hoch – gerade bis Obsthof – v. Kettler Str. Fußweg – Wulfstr. – Stadtförster – nach 1500m rechts – geradeaus – P Stucken
17.12.19 N 17 P Menden Horleke/ Leibnitzstr. Firma SAM. WW durch die Unterführung Westtangente. Ca. 1 km rechst nach Hüingsen zum Sundern. Durch die Bebauung zum Brelener Weg und Apriker Weg zurück.
31.12.19 R Ha Silvester Wanderung rund um Halingen

Kinofilm “End of Landschaft”

Wie Deutschland das Gesicht verliert

Seit Beginn der deutschen Energiewende hat es diverse filmische Auseinandersetzungen mit dem Thema Klimaschutz und Energiewende gegeben. Die meisten Kino-Dokumentationen zu diesem Thema sind keine Produkte, die nach neutralen journalistischen Kriterien entstanden sind. Viele dieser „Überzeugungsfilme“ wurden von beteiligten Branchen finanziell massiv gesponsert.
Mit END OF LANDSCHAFT liegt nun ein Kinofilm zum Thema vor, der ohne Sponsering auskommt und unabhängig informiert.

Wir laden Sie ein, sich am
Donnerstag 27. Juni 2019 um 19:00 Uhr im KINO-CENTER MENDEN
über die Auswirkungen von nachteiligen Landschaftsveränderungen zu informieren.
Hierbei bieten wir Ihnen bei freiem Eintritt erstklassige Informationen und ein nachhaltiges Kinoerlebnis.

Halingen Sauberland

Auch in diesem Jahr machen wir unser Dorf fit für den Frühling. Am kommenden Samstag, den 23. März treffen wir uns um 10:00 Uhr auf dem Friedhofsparkplatz.

Getreu dem Motto “Viele Hände, schnelles Ende” würden wir uns über eine rege Teilnahme freuen!

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Sehr geehrtes Mitglied,
wir laden Sie hiermit herzlich zur Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft Halingen e.V., für das Geschäftsjahr 2018, ein.

Mittwoch 20. März 2019, 19:30 Uhr in der “Aula” im Haus der Dorfgemeinschaft (ehemaliger Schulanbau)

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Verlesung und Genehmigung der Tagesordnung
  3. Erörterung satzungsgemäß eingereichter Anträge
  4. Verlesung und Genehmigung des Protokolls der JHV 2018
  5. Bericht des Vorstandes und des Kassierers
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Vorstandswahlen
  9. Wahl des Kassenprüfers
  10. Bericht über zukünftige Aktivitäten
  11. Sonstiges

Ergänzend zur Tagesordnung werden aktuelle Ereignisse unseres Dorfes behandelt.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen,
Franz-Josef Kißing 1. Vorsitzender

01.03.2019